An der Uhr drehen kann sich lohnen

Rosemarie Seibel referiert in der Villa Havelmond

Viertel nach zwölf heißt die Metapher, die im Gedächtnis bleibt. Dinge, die einen in einer Endlosschleife gefangen halten, sollen „überschrieben“ werden, damit sich destruktives Verhalten nicht fortsetzt. Stress mit Mitmenschen, wiederkehrende ärgerliche Situationen, falsche Jobs. Das Thema interessiert viele Menschen. Selbst am Sonntagnachmittag, an dem die Brandenburger die Qual der Wahl zwischen Hunderten offenen Ateliers im Land haben, füllte sich die Villa Havelmond zum Kurzvortrag „Ich will mein Leben zurück“. An der Uhr drehen kann sich lohnen weiterlesen

Tage der offenen Ateliers in Bandenburg am 6. und 7. Mai

Rosemarie Seibel

Kunst, Kultur sowie persönliche und berufliche Entwicklung

Jedes Jahr am ersten Maiwochenende öffnen KünstlerInnen und Kulturschaffende ihre Ateliers für Besucher. Wir beteiligen uns auch dieses Jahr wieder mit einer Kunstausstellung und Impulsvorträgen zu Themen um Gesundheit, Spiritualität und ganzheitlichem Erfolg. Das Programm für Samstag ist hier, zum Programm für Sonntag kommen Sie hier.

Hauptsache Gesund

Messe zu alternativen Heilmethoden in Oranienburg

Zum zweiten mal trafen sich Anbieter ganzheitlicher Gesundheitsprodukte, Therapeuten und Entwickler neuer Methoden mit interessierten, gesundheitsbewussten Menschen zum Informationsaustausch und zu Vorträgen. Die Organisatorin ist Petra Michael, die im Oranienwerk in Oranienburg das Bistro Kaffeetante betreibt.

Der Bedarf ist da, die Besucherzahl hat sich im letzten Jahr erhöht und die AusstellerInnen sind zufrieden. Wir freuen uns, im nächsten Jahr wieder mit dabeizusein.

Neuromuskuläre Relaxation, Fascilitation und Regeneration mit dem Schwing-Kissen

Die Behandlung beruht einerseits auf den Erkenntnissen der klassischen Akupunktur und andererseits auf den Erfahrungen westlicher Massage-, Dehn- und Bewegungstechniken. Die WBA-Akademie bietet diesen Kurs wahlweise unter Wellness-Aspekten oder als Weiterbildung für Therapeuten an.

KLIPP KLAPP – UND DU BIST TOT
ein Gesellschaftskrimi aus und in Berlin-Brandenburg

22.05.2015 · 19:00 – 20:30 Uhr

Mari März liest gemeinsam mit der Schauspielerin Ute Leuner aus ihrem Debüt

Mari MärzMari März konserviert den alten Berliner Charme, amüsiert sich über Trends der neuen Hauptstadt, deckt Missstände und differenzierte Denkweisen bei Polizei, Rechtsmedizin und Gesellschaft auf, besinnt sich, erinnert … und beschreibt nicht zuletzt, wie ein Mensch zum Mörder wird. … weiterlesen

2. + 3. Mai 2015: Eröffnung der Lunar Horse Academy zu den Tagen der offenen Ateliers in Brandenburg

Viele KünstlerInnen im Land Brandenburg öffnen ihre Ateliers für ein Wochenende. Wir beteiligen uns an der Initiative von kulturort-brandenburg.de mit einer Ausstellung mit Arbeiten von Ute Spingler. Im Rahmenprogramm gibt es Live-Musik von einem Balalaika-Duo, Rohköstlichkeiten von Cornelia und Henning Janssen und interessante Vorträge. Mehr dazu hier